Home

 

Kontakt

Impressum

 

Seite -  1  ׀  2  ׀



Ein Blick in die Vergangenheit.




Ausflug nach Köln,

Geschrieben am 20.04.2018


Gestern war ich in Köln mit meinem Freizeitassisten. Ich war schon ewig nicht mehr dort zum shoppen. So dachten
wir es sei mal wieder an der Zeit dorthin zu fahren. Es war richtig schon und wir hatten Glück mit dem Wetter.
Erst sind wir in den Dom gegangen. Ich muss echt sagen, der Kölner Dom ist so gewaltig dass man sich jedes Mal
fragt wie die früher das geschafft haben. Nach dem sind weiter durch die Fußgängerzone gegangen.
Zwischenzeitlich bekamen wir Hunger, so dass wir uns was gegessen haben. Es war nicht grade das Beste was ich je
gegessen habe, aber wie sagt man immer? Der Hunger treibt es rein. Anschließend sind wir wieder zurück Richtung
Dom gegangen. Auf dem Weg sind wir in den Lego-Laden gegangen, da wollte ich fragen wie ich an fehlende Teile
für meinen Lego-Truck bekomme. Alles im allen war es ein schöner Tag.





Armin Van Buuren im Bootshaus,

Geschrieben am 08.04.2018


Durch Zufall habe ich erfahren das Armin Van Buuren im Bootshaus in Köln auflegt. Da war schnell klar, da will ich hin.
Da es alleine nicht so einfach ist habe ich einen Freund gefragt der auch zusagte. Nach das alles geregelt war
habe ich die beiden Karten bestellt und bei mir Zuhause ausgedruckt. Am 05.04.2018 sind wir zwei dann gegen 20Uhr
Richtung Köln los gefahren. Wer nicht in Köln wohnt der sollte mehr Zeit einplanen. Das Bootshaus liegt direkt unter
einer Autobahnbrücke und das Navi führ einem direkt dort hin, nur man ist auf der Brücke und das Bootshaus liegt quasi
darunter. Das ist sehr nervig. Aber wir haben schließlich doch geschafft. Gegen kurz nach 22:00Uhr waren wir dann
im Bootshaus drin wo schon ein DJ aufgelegt hatte. Nach und nach wurde es immer voller. Ruben de Ronde hat als
zweites aufgelegt, er spielte echt gute Tracks zum warm werden. Es kamen immer mehr Leute, und wer schon mal
im Bootshaus war der weiß das die Mainstage nicht grade groß ist. Gegen kurz nach 01:00Uhr kam dann Armin Van Buuren
raus und haute uns direkt die Beats um die Ohren. Man spürte regelrecht dass Armin richtig Spaß hatte. Über Zwei
Stunden hat er die Bude gerockt. Bootshaus und Armin Van Buuren? Immer wieder, ich kaufe mir sofort eine Karte.
So was muss man mitmachen. Hier ein Paar eindrücke.







Eins Meiner Lieblings Lieder,

Geschrieben am 30.03.2018


Mit diesem Lied muss ich immer an die Zeit denken bevor ich 2010 ins Krankenhaus gegangen bin.





Zwei Ganz Große,

Geschrieben am 01.05.2015 (Alter Blog)


Jean-Michel Jarre und Armin van Buuren starten gemeinsames Projekt?
Also, wenn Jean-Michel Jarre und Armin van Buuren was zusammen machen würden, wo nach es aussieht, wird das ein Mega Projekt. Ich würde mich auf jeden Fall freuen.





Mein Neuer E-Rolli,

Geschrieben am 31. März 2015 (Alter Blog)


Er ist endlich da. Klar das hier und da noch was geändert werden muss, aber das ist immer so. Z.b eine Ordentliche Sitztschale wäre sinnvoll, aber das kommt jetzt nach und nach. Jetzt ist erst mal das aller wichtigste das
ich für mein Sprachcomputer eine Halterung bekomme. Und der freie Platzt den man zwischen Batterie und Sitzt hat wird auch sinnvoll genutzt. Ich habe mir dafür eine Tasche bestellt.
Die Tasche kostet mir zwar fast 50€ aber das ist mir egal.


Die Kosten für die Tasche wurden von Bikerforcharity übernommen. Dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken.


Login

Copyright © 2017

Datenschutzerklärung

Impressum